Unternehmen

Geschichte

1999 bis 2011 – Risikokapital

Martin Saidler gründete Numbrs im Jahr 1999 und baute seitdem mehr als 200 Internetfirmen auf. Investitionen wurden u. a. mit Index Ventures und Google Ventures getätigt. Im Laufe der Jahre entwickelten sich von Numbrs finanzierte Unternehmen zu Marktführern. Zu den Käufern zählten u. a. Axel Springer, CME, Jelmoli, Deutsche Telekom.

2011 bis 2014 – Company Builder

Von 2011 bis Anfang 2014 fungierte Numbrs als Company Builder im Bereich der Finanztechnologie (FinTech). Die Mitarbeiteranzahl wuchs von anfänglich 5 bis auf über 100 Mitarbeiter in Zürich.

Heute – Mobile-Banking

Numbrs konzentriert sich auf die Entwicklung mobiler Banking-Softwareanwendungen. Nach nur wenigen Monaten wurde Numbrs zum Marktführer der unabhängigen Banking-Apps im deutschen App-Store. Der Erfolg des Produktes wurde durch eine der größten Media-Investment-Vereinbarung in Europa unterstrichen.